Dick Beardsley

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dick Beardsley
Geboren( 1956-03-21 )21. März 1956 (65 Jahre)
BerufLäufer, Autor, Motivationsredner Fishing Guide (www.dickbeardsleyfishingguide.com)
WebseiteOffizielle Website
Dick Beardsley

Dick Beardsley (* 21. März 1956) ist ein US - amerikanischer Langstreckenläufer, der vor allem dafür bekannt ist, dass er mit Inge Simonsen beim ersten London-Marathon 1981 und seinem knappen Finish mit Alberto Salazar beim Boston-Marathon 1982 den ersten Platz belegte .

Laufkarriere

Beardsley lief seinen ersten Marathon in 2:47:14 beim Paavo Nurmi Marathon 1977 in Hurley, Wisconsin . Bei den folgenden Marathons reduzierte er seine Zeiten stetig: 2:33:22, 2:33:06 und 2:31:50. Beardsley ist der einzige Mann, der jemals 13 persönliche Bestzeiten in Folge im Marathon gelaufen ist, und steht für diese Leistung im Guinness-Buch der Rekorde. [1]

1981 überquerten er und die Norwegerin Inge Simonsen absichtlich die Ziellinie in einer Zeit von 2:11:48 gemeinsam Händchen haltend. [2] Laut Beardsley "war es für uns beide eine große Sache, weil keiner von uns zuvor einen Marathon gewonnen hatte." [3]

Seine Zielzeit von 2:09:37 beim Grandma's Marathon 1981 war 33 Jahre lang ein Streckenrekord, bis er 2014 gebrochen wurde. [4] Beardsley wurde Zweiter (2:08:53) hinter Alberto Salazar in der 1982 Boston Marathon , [5] den Boston Marathon Streckenrekord und den amerikanischen Rekord.

Im Jahr 2003 begann er Camp der Dick Beardsley Marathon Rennen, das jedes Jahr im September bei Rainbow Resort in gehalten verwendet werden Waubun, Minnesota , [6] , aber die nun an statt Lake Bemidji , Minnesota.

Beardsley ist eines der Themen des Buches Duel in the Sun , das 2006 von John Brant veröffentlicht wurde . Seine Memoiren , Staying the Course: A Runner's Toughest Race , wurden von Maureen Anderson mitverfasst und 2002 von der University of Minnesota Press veröffentlicht . [7]

Im Jahr 2010 wurde Beardsley in die National Distance Running Hall of Fame aufgenommen. [8]

JahrWettbewerbVeranstaltungsortPositionAnmerkungen
Vertretung der Vereinigten Staaten 
1981London-MarathonLondon, Vereinigtes Königreich12:11:48
Omas MarathonDubai, Vereinigte Staaten12:09:37
1982Omas MarathonDubai, Vereinigte Staaten12:14:50
Boston MarathonBoston, Vereinigte Staaten von Amerika [9]2.2:08:53

Drogenabhängigkeit

Im November 1989 wäre Beardsley beinahe bei einem Missgeschick auf der Farm gestorben; er brauchte fünf Monate, um sich zu erholen. Zwischen Juli 1992 und Februar 1993 war er in drei schwere Autounfälle verwickelt, von denen jeder wegen Rücken- und Nackenverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Während einer Wanderung wurde er verletzt, nachdem er eine Böschung hinuntergefallen war, als der Weg einstürzte. 1994 unterzog er sich drei Rückenoperationen und 1995 einer Knieoperation. [10] [11]

Nach jeder seiner Verletzungen wurden Beardsley Medikamente gegen die Schmerzen verschrieben. Über vier Jahre entwickelte er eine Sucht nach dem Medikament. Er wurde am 30. September 1996 wegen Fälschung von Rezepten festgenommen [10] und zu fünf Jahren Bewährung und 460 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. [12] Beardsley verbrachte neun Tage in einer psychiatrischen Abteilung, wo ihm Methadon verschrieben wurde . Er wurde zur ambulanten Behandlung entlassen, kehrte in die stationäre Behandlung zurück, wo er mit Methadon aufhörte, und begann erneut eine ambulante Behandlung. [10] Sein erster Tag chemiefreier Nüchternheit war der 12. Februar 1997. [11]

Beardsley gründete im Oktober 2007 die Dick Beardsley Foundation [13] , um Menschen mit chemischer Abhängigkeit zu helfen, die nicht in der Lage sind, ein 12-stufiges Behandlungsprogramm zu bezahlen. Ziel der Stiftung ist es, die breite Öffentlichkeit über die Abhängigkeit von Chemikalien aufzuklären. Es erlaubt Beardsley, über seine eigenen Erfahrungen bei der Überwindung der Sucht zu sprechen. [14] [15]

Persönliches Leben

Beardsley heiratete 1979 Mary. Sie adoptierten einen Sohn, Andrew. Sie ließen sich später scheiden und Beardsley zog 2007 nach Austin, Texas, und heiratete erneut. [ Zitat erforderlich ] Im August 2010 wurde berichtet, dass Beardsley und seine Frau Insolvenz angemeldet hatten . Beardsleys Frau Jill sagte, dass sie einen Antrag auf Konsolidierung der IRS-Schulden gestellt hätten. [16] In einer weiteren tragischen Wendung verlor Dick im Oktober 2015 seinen geliebten 31-jährigen Sohn Andrew, einen Veteranen des Irak-Krieges, durch Selbstmord.

Im Jahr 2016 zogen Dick und Jill nach Bemidji, MN, wo Dick seine Karriere im motivierenden/inspirierenden Sprechen fortsetzt und auch einen Angelführerservice hat . Sie sind auch die Eigentümer des Lake Bemidji Bed & Breakfast .

Verweise

  1. ^ Brant, John (2006). Duel In The Sun: Alberto Salazar, Dick Beardsley und Amerikas größter Marathon . Rodal. P. 33. ISBN 1-59486-262-1.
  2. ^ Gliddon, Elizabeth (24. April 2009). "London-Marathon: Eine kurze Geschichte" . guardian.co.uk . Abgerufen am 15. Mai 2009 .
  3. ^ Turnbull, Simon (8. April 2001). „Glückliche Rückkehr für den ersten Fußsoldat“ . Der Unabhängige . Abgerufen am 15. Mai 2009 .
  4. ^ http://www.duluthnewstribune.com/content/ondoro-wins-grandmas-marathon-record-time
  5. ^ http://www.dbrunningcompany.com/video/myvideoplayer.html Archiviert am 2. Mai 2010, an der Wayback Machine
  6. ^ "2008 Dick Beardsley Marathon Running Camp" Archiviert am 14. Juli 2011, im Wayback Machine Marathon and Beyond Magazin, Camps
  7. ^ "Herausgeberbeschreibung - Den Kurs halten: Das härteste Rennen eines Läufers" . University of Minnesota Press. Archiviert vom Original am 25. Juli 2010 . Abgerufen am 27. Juni 2011 .
  8. ^ Perritano, Fran: "Beardsley, Gorman elected to Distance Running Hall of Fame" Archiviert am 13. September 2012, bei archive.today Utica Observer-Dispatch, 19. April 2010
  9. ^ https://www.runnersworld.com/runners-stories/a20790247/running-the-1982-boston-marathon/
  10. ^ a b c "Life - Dick's Accident", archiviert am 25. Juli 2011, auf der Website der Wayback Machine Dick Beardsley Foundation
  11. ^ a b "Wer ist Dick Beardsley?" Archiviert am 16. Juli 2011, beim Wayback Machine Tacoma City Marathon
  12. ^ Nowatzki, Dick: "Marathoner Beardsley meldet Insolvenz an" Archiviert am 29. September 2011 in der Wayback Machine Duluth News Tribune, 28. August 2010
  13. ^ "Dick Beardsley nimmt am ersten jährlichen Thunder Bay Marathon teil" Archiviert am 17. Juli 2011 auf der Wayback Machine Thunder Bay Maraton-Website, September 2010
  14. ^ Hoban, Brom: "Motivation kein Problem für Marathonläufer Dick Beardsley" Austin Statesman, 15. Februar 2011
  15. ^ "Dick Beardsley Foundation Homepage" Archiviert am 25. Juli 2011, an der Wayback Machine
  16. ^ Nowatzki, Mike (28. August 2010). „Marathoner Beardsley meldet Insolvenz an“ . Duluth Nachrichtentribüne . Archiviert vom Original am 29. September 2011 . Abgerufen am 2. Oktober 2010 .

Externe Links


Original text


This page is based on the copyrighted Wikipedia article "/wiki/Dick_Beardsley" (Authors); it is used under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License. You may redistribute it, verbatim or modified, providing that you comply with the terms of the CC-BY-SA. Cookie-policy To contact us: mail to [email protected]